10. Deutsches See- und Küstenvogelkolloquium der AG Seevogelschutz vom 14. bis 16. November 2014 auf Norderney

Vom 14. bis 16. November 2014 veranstaltet die AG Seevogelschutz in Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer und der Niedersächsischen Ornithologischen Vereinigung e. V. auf Norderney das 10. Deutsche See- und Küstenvogelkolloquium. Die Tagung findet in Kooperation mit dem LIFE+ Natur Projekt: „Wiesenvögel“ statt.

 

Die Arbeitsgemeinschaft Seevogelschutz, ein seit 1982 bestehender Zusammenschluss von Vereinen und Institutionen, die für den Schutz bzw. die Erforschung von Küstenvögeln an der deutschen Nord- und Ostsee amtlich oder ehrenamtlich tätig sind, setzt damit die 1996 begonnene Tradition fort, alle zwei Jahre ein Forum zu bieten, neue Forschungsergebnisse zu See- und Küstenvogelschutz und -forschung vorzustellen und aktuelle Erfahrungsberichte aus den Schutzgebieten auszutauschen.

 

Wir wollen mit diesem Kolloquium eine aktuelle Übersicht geben, welche neuen Schutz- und Forschungsprojekte an den deutschen Küsten durchgeführt und welche Ergebnisse sie gebracht haben. Diese Ergebnisse sollen in Empfehlungen für einen verbesserten Schutz der Vogelwelt an Nord- und Ostsee einmünden.

 

Fachliche Schwerpunktthemen dieses 10. Kolloquiums sind:

·        Brutvogel-Artenschutzprojekte, EU-LIFE-Projekte zum Wiesenvogelschutz

·        Renaturierungsansätze in Salzwiesen und Inselpoldergebieten

·        Die neue Flyway Initiative: Wie ist es um den Rastvogelschutz am Wattenmeer bestellt?

Außerdem sind Vorträge aus den Schutzgebieten und auch zu freien Themen willkommen.

 

Zu allen Themen können noch Poster (A0 hochkant) angemeldet werden. Jeder Posteranmeldung ist eine kurze Inhaltsangabe (maximal 2000 Zeichen, incl. Leerzeichen) beizufügen. Das Manuskript soll im Anschluss in einem Tagungsband publiziert werden.

Posteranmeldungen bitte bis spätestens 30. Oktober 2014 an:

 

Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer

z. Hd. Herr G. Reichert

Virchowstr. 1

26382 Wilhelmshaven

(E-Mail: gundolf.reichert@nlpv-wattenmeer.niedersachsen.de)

 

Das Tagungsprogramm sowie weitere Informationen werden auf den Webseiten der AG Seevogelschutz (http://www.seevogelschutz.de/) und des Nationalparks (www.nationalpark-wattenmeer.de/nds) veröffentlicht. Es wird ein Tagungsbeitrag von 25 erhoben. Dieser Beitrag schließt den Tagungsband, der in der Zeitschrift Vogelkundliche Berichte aus Niedersachsen der Niedersächsischen Ornithologischen Vereinigung e.V. erscheinen soll, sowie die Kosten für das Abendbuffet am 15. November 2014 ein.

 

Anmeldungen sind leider nicht mehr möglich.

 

Bei weitergehenden Fragen, wenden Sie sich bitte an poststelle@nlpv-wattenmeer.niedersachsen.de

 

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihr

Rolf de Vries



Zeiss Logo

Die Veranstaltung wird unterstützt von Carl Zeiss Sports Optics